Heute sind die Aussteller sind Antiquitätenhändler aus ganz Italien und aus dem Ausland. Auf diesem Markt findet man viele verschiedene Dinge, von der Möblierung bis zu modernen Vintage-Objekte, von Schmuck auch von großer Ehre und renommierten Mode-Vintage-Kleidung und Pelze, dall'antiquariato Ost-Anatolien Teppiche und Kilims, Malerei, Spitze und Tischdecken, alte Drucke und Bücher, die mit der begehrtesten Objekte von Interesse fast streng Sammler.

Während der "Road Soffitta in der Altstadt von Sarzana ist gefüllt mit Ständen der Antiquitäten und modern, auch 150, die sich auf die" Johannisbrot "in einer Atmosphäre mit festive Lichter und Klänge, die Charakterisierung der Veranstaltung seit ihrer Gründung. Ein Spaziergang durch die Straßen von zentralen Sarzana atmet Geschichte an jeder Ecke: Via Mazzini, die Route der historischen Paläste, die Kathedrale Santa Maria Assunta, wo kann man das hölzerne Kruzifix von Mastro Guglielmo 1138, die Kirche von Sant ' Andrea, dem elften Jahrhundert, Piazza Matteotti, mit seinen alten Palästen. Es ist in diesem Rahmen im August ist "in Soffitta Road".

Zum Schutz unserer Kunden wurde die Präsenz von Kunst ", die kostenlose Beratung für die Kunden in Soffitta Street. Die Straßenhändler sind erforderlich, um die Anzeichen dafür, dass die Ausstellung informieren Kunden des Dienstes von der Kunst mit viel Zeit und eine Telefonnummer, die den gleichen Berater finden Sie unter dem Rathaus. Außerdem, die gleichen Experten, in diesem Jahr werden die Aussteller in den Soffitta Road Bank für die Bank zur Überprüfung der Qualität der Waren zu verkaufen, um in den zunehmend antiken Marktplatz.